Full Metal Mayhem

Reviews und Musikalische Meinungen

​​Wenn ihr eine Band, Musikprojekt oder Solokünstler aus den Bereichen Rock, Metal oder Gothic seid, dann meldet euch bei mir unter Lorenz.van.gore@gmx.de oder über Facebook, damit ich eure Veröffentlichungen und Auftritte  besprechen kann.

 
 
 

Gib mir Bescheid

Live Show Dancing
 

SAARtanica III am 07. September 2019 in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen 

Wer: Nocturnal, Basilisk, Old Pagan, Destrukt, Golgatha, Grabschänder, Boötes Void und Cross Desecration und der Flagge der SAARtanica III

Wann: 07. September 2019

Wo: Stummsche Reithalle in Neunkirchen/Saar

Wieso: Damit im Saarland Black Metal gespielt wird. Klingt profan, ist aber mit der beste Grund so etwas zu organisieren.

Genre: Black Metal

Preis: 24 im Vorverkauf und 26 an der Abendkasse.

Location: Wer sich zurückerinnert, durch die SAARtanica letztes Jahr habe ich mich entschlossen diesen Blog zu starten. Nun bin ich zurück, nicht auf dem gleichen Festival, aber an der gleichen Location. Ein achteckiges Gebäude, viel Platz drin, jedenfalls für eine so kleine Location, draußen Stufen zum sitzen. Leider verhinderte dass aber strömender Regen.

Positiv zu sagen ist, dass hier der Sound besser war, als beim Feuerfänger Festival, also konnte man auch vor der Bühne den Gesang gut hören.

Die Auftritte: Die Auftritte waren alle souverän. Mir haben die Bands Spaß gemacht und in den Pausen konnte man sich mit den band unterhalten, was ich immer gerne mache. Aber werfen wir einen Blick auf die einzelnen Bands:

CROSS DESECRATION eröffneten und lieferten einen soliden Job ab. Für mich etwas zu dumpf vom Klang, aber nicht schlecht. Erinnerte mich etwas an die Zeit, als man Black und Death Metal noch nicht auseinanderhalten konnte.

BOÖTES VOID traten als nächstes auf. Sie haben mich wirklich beeindruckt. Vier Gesichtslose mit einem schwarzen Priester als Frontmann. Harter, schneller und vor allem böser Black Metal wie es sein soll. Hier hatte ich so richtig Spaß und ihre CD lasse ich mir direkt nach Release kommen.

Danach kamen GRABSCHÄNDER auf die Bühne und zelebrierten lupenreinen Old-School-Black-Metal. Laut, hart und hasserfüllt. Sie machten keine Gefangenen, hier ging es ohne umschweife direkt zur Exekution, gerne wieder, sowohl live als auch von der Konserve.

Die erste Hälfte schlossen GOLGATHA ab. Ebenfalls böser fieser Black Metal, so wie das sein soll. Bei den ersten Liedern war der Gesang zwar noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber durchaus gut. Mir hat es richtig gut gefallen und ich bin gespannt wie ihre CD klingt, wenn sie die fertiggebastelt haben.

Die zweite Halbzeit wurde von DESTRUKT eröffnet. Einer belgischen Combo, die eher schwarzen Thrash mit Rock'n'Roll mischen. Also ein wenig wie Chotzä mit Tankard gemischt. Eine klasse Kombi. Die haben das Publikum miteinbezogen und nahmen sich nicht zu ernst. Gegen Ende ließ der Sänger auch seinen Flachmann durch das Auditorium wandern. War ein gutes starkes Gesöff drinnen.

Danach kamen die Lokalmatadoren OLD PAGAN auf die Bühne. Vier Männer im Corpse Paint und Rune mit einer Gugel. Schönes Ding. Hart und fies, wie es sein soll und Rune hat sich sehr gut geschlagen. In der Besetzung wirklich empfehlenswert. Es War sicher nicht das letzte mal, dass ich sie mir angesehen habe.

BALSILISK machten den Co-Headliner. Sehr schwarzer Blackend Death Metal aus Japan. Richtig gut. Mir haben sie sehr gut gefallen, die CD kam auch gleich mit, da nur noch wenige übrig waren und ich schnell handeln musste. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Den Abschluss bildeten NOCTURNAL, die fiesen und geilen Black Metal mit einigen Thrash Anleihen spielen. Mit denen kann man nichts falsch machen. Gerade heraus, ohne Kompromisse, so soll das. Ein perfektes Ende für ein klasse Festival.

Fazit: Wie letztes Jahr ein klasse Festival. Ist sehr zu empfehlen für alle Freunde des Schwarzmetalls im und ums Saarland. Ich hoffe nächstes Jahr gibt es wieder eine SAARtanica, bisher waren die Bands jedes mal gut, also bis zum nächsten Jahr. Hier die Bands zum reinhören, abgesehen von Cross DESECRATION, da ich zu denen nichts auf YouTube gefunden habe:

BOÖTES VOID: https://youtu.be/eWOAK2eI6Ps

GRABSCHÄNDER: https://youtu.be/RrEk6tCuzJM

GOLGATHA: https://youtu.be/uDGUHJNyU7k

DESTRUKT: https://youtu.be/zUsX1imdx3k

OLD PAGAN: https://youtu.be/JFC_qEtT1M0

BASILISK: https://youtu.be/duJmgDp13Nc

NOCTURNAL: https://youtu.be/f3SqpCTuhLY

99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen