Full Metal Mayhem

Reviews und Musikalische Meinungen

​​Wenn ihr eine Band, Musikprojekt oder Solokünstler aus den Bereichen Rock, Metal oder Gothic seid, dann meldet euch bei mir unter Lorenz.van.gore@gmx.de oder über Facebook, damit ich eure Veröffentlichungen und Auftritte  besprechen kann.

 
 
 

Gib mir Bescheid

Live Show Dancing
 

Rude mit Outer Reaches

Bandname und Albumtitel: Rude mit Outer Reaches


Genre: Death Metal.



Veröffentlichungsdatum: Dieses Stück Todesblei kommt am 24. September 2021 raus, wurde aber schon am 16. September Auf einem anderen Label veröffentlicht.


Auf welchem Label veröffentlicht: Das Tape in der zweiseitigen Version kam über Headsplit Records und kommt in anderer Version nochmal über Dawnbreed Records raus.


Sonstige Veröffentlichungen der Band: Vor dieser EP haben sie zwei Demos, eines davon unter dem Namen Forsaker, zwei Alben und je eine Split und Compilation veröffentlicht.


Wie habe ich die Band kennengelernt: Wiedereinmal berichte ich euch von einer Empfehlung durch Anubi-Press. Bei Death Metal, der Fans von Death und Petsilence empfohlen wird sage ich selten nein, also los geht’s.


Wie finde ich die Scheibe: Wir bewegen uns hier hauptsächlich im oberen Mid-Tempo-Bereich, jedoch gibt es immer wieder Ausreißer in beide Richtungen. Die Vocals klingen schonmal so richtig schön old-schoolig während auf den Instrumenten der ganz große Otto losgemacht wird. Stellenweise klingt es sogar ganz spacig und das ohne den Einsatz von irgendwelchen Synthies.

Hier sind einige Banger zu finden unter den sechs Songs, auch wenn mir die beiden Instrumentals, OUTER REACHES UND ADRIFT, eher so vorkommen, als hätte die Band vergessen hier Vocals aufzunehmen, oder der Tontechniker hätte vergessen sie reinzumischen. Mir fehlt bei den beiden Songs einfach das heiser Old-School-Geschrei.


Fazit: Klingt soweit nicht schlecht, aber ist mir am Ende den doch zu viel Frickelkram. Klar hat die EP ihre starken Momente, besonders CHAOS(DISCARDED) und OMEGA haben es mir angetan, ABER AUCH HIER SIND MIR DIE Soli zu verkopft und die beiden Instrumentals habe ich ja schon erwähnt. Aber macht euch doch selbst ein Bild davon, auch wenn ich euch nur älteres Material anbieten kann.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen