Full Metal Mayhem

Reviews und Musikalische Meinungen

​​Wenn ihr eine Band, Musikprojekt oder Solokünstler aus den Bereichen Rock, Metal oder Gothic seid, dann meldet euch bei mir unter Lorenz.van.gore@gmx.de oder über Facebook, damit ich eure Veröffentlichungen und Auftritte  besprechen kann.

 
 
 

Gib mir Bescheid

Live Show Dancing
 

HappyHouse mit Isolation

Aktualisiert: März 17

Bandname und Albumtitel: HappyHouse mit Isolation


Genre: Black Metal/Ambient



Veröffentlichungsdatum: Am 13. November 2020


Sonstige Veröffentlichungen der Band: Diese EP ist ihre bisher einzige Veröffentlichung.


Wie habe ich die Band kennengelernt: Wie bei allen anderen folgenden Reviews, diesen Monat, habe ich die EP auf Bandcamp beim Stöbern gefunden. Hier hat mich besonders das Cover angesprochen, auch wenn ich nicht weiß wieso.


Wie finde ich die Scheibe: Leider nicht so das Wahren aber hören wir mal rein:


INTRO eröffnet diese kleine EP fast schon orchestral, auch wenn ich glaube, dass hier ein Synthie verantwortlich zeichnet. Nicht schlecht soweit, wenn auch im krassen Kontrast zum nächsten Song.


MISSGUNST startet direkt voll durch mit Hochgeschwindigkeits-Black-Metal. Ein sehr kurzer Song, der doch einiges an Kraft bietet, obwohl ich den Gesang, ein fieses, unverständliches Gekreische, etwas lauter geregelt hätte, da er hier im Mix versinkt.


NEBEL IM NOVEMBER erinnert mich etwas an Wingrath. Ein kurzes, verträumtes Instrumental aus einem Synthie bildet hier die Mitte der EP und gibt dem Hörer eine kurze Verschnaufpause.


POESIE DER STILLE drischt dafür wieder auf die Trommelfelle ein. Jedenfalls zu Beginn, bevor ein sehr ruhiger Part kommt, der sich den langsam zu feinstem Suicide Black wandelt. Aber auch hier sind mir die Vocals zu leise gepitcht. Vielleicht ist das ihr Stil, mich stört es jedenfalls etwas.


OUTRO beendet die EP mit einem Gewitter und ruhigen Synthieklängen. Mehr bleibt hier nicht zu sagen.


Fazit: Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Leider nur Mittelmaß. Ja, Potential ist da, aber in meinen Ohren wird es nicht genutzt. Hier kann ich keine Empfehlung aussprechen, aber wer will, kann ja mal reinhören:



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen